Bestattungsvorsorge

Vorsorgen – beruhigt

Zum einen befreit es Ihre Familienangehörigen von zunehmenden Belastungen, zum anderen fühlt man sich beruhigter.

Bei einem eintretenden Todesfall stehen die Hinterbliebenen vor einer Fülle von kaum zu beantwortenden Fragen.

Wer verantwortungsvoll denkt, beschäftigt sich auch mit Themen, die andere lieber verdrängen. So zum Beispiel mit der Vorsorge für den Sterbefall. Man bestimmt für sich selbst, regelt das Notwendige und nimmt seinen Angehörigen die Last der Entscheidungen in der psychisch belasteten Situation des Sterbefalles ab.

Es gibt heute die Möglichkeit, Vorsorge zu treffen in Form eines

BESTATTUNGSVORSORGEVERTRAGES

Sie nehmen Ihren Hinterbliebenen manch schwere Aufgabe, über die zu organisierende Bestattung ab. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ihre eigene Bestattung selbst festzulegen, in dem Rahmen, der für Sie angemessen erscheint.

Sie können für sich selbst oder für eine dritte Person bereits zu Lebzeiten, die Bestattung bei der Firma Monn in Stuttgart in Auftrag geben.

Selbstverständlich kann dieser Vorsorgevertrag jederzeit verändert werden.

Arten der Bezahlung:

  • Bezahlung nach Eintritt des Todesfalles
  • Bezahlung mit Abschluss des Vorsorgevertrages über die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG. Der treuhänderisch verwaltete Einzahlungsbetrag wird jährlich verzinst.
  • Abschluss einer Sterbegeldversicherung

 


Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Comments are closed.